Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Rettung durch Teilung? Kaliningrader Fluggesellschaft KD Avia (Foto: Ballin/.rufo)
Rettung durch Teilung? Kaliningrader Fluggesellschaft KD Avia (Foto: Ballin/.rufo)
Samstag, 06.12.2008

Kaliningrads Krisen-Airline KD Avia wird geteilt

Kaliningrad. Für die in Finanzturbulenzen geratene Fluggesellschaft KD Avia ist Rettung in Sicht. Die Fluglinie ist bereit, Flugbetrieb und Flughafen zu teilen, wie Transportministerium und Gläubigerbanken fordern.

Vertreter des russischen Transportministeriums, der Flugaufsichtsbehörde Rosawiazija, der Kaliningrader Gebietsregierung und mehrerer Gläubigerbanken haben sich mit Vertretern der Airline offenbar grundsätzlich auf den Plan geeinigt, die beiden bislang zusammen betriebenen Geschäftsfelder des Unternehmens zu teilen: den Flugbetrieb und den Flughafen. Das berichten mehrere Kaliningrader Medien.

Wortlos das Schlachtfeld verlassen


Etwas anderes war von allen Beobachtern des seit vier Wochen offen drohenden Absturzes von KD Avia auch kaum noch erwartet worden. Zu offensichtlich war der Druck aus Moskau: Entweder Teilung des Unternehmens oder Pleite.

Doch inwieweit nach den fast vierstündigen Verhandlungen von einer "Einigung" die Rede sein konnte, zeigte der Abgang der KD-Avia-Vertreter:

Wortlos und mit versteinerten Minen verließen Vorstandvorsitzender Sergej Grischtschenko und Geschäftsführer Leonid Izkow das Gebäude der Gebietsregierung, für die Presse nur ein "no comments" übrig.

Gouverneur Georgi Boos, ganz Mann Moskaus, zeigte sich nicht so wortkarg: “Die Teilung des Unternehmens wird in die Fluggesellschaft, nennen wir sie bedingt KD Avia, und den Flughafen, nennen wir ihn Chrabrowo, erfolgen.

Jetzt wird zunächst ein Maßnahmenprogramm erarbeitet. Selbst wenn KD Avia nun den Flugbetrieb einstellt, werden die Verpflichtungen hinsichtlich der bereits verkauften Tickets von anderen Fluggsellschaften wahrgenommen, allerdings über deren Transitflughäfen.

Für die Einwohner des Kaliningrader Gebietes bedeutet dies zusätzliche Schwierigkeiten, denn von Europa und aus anderen russischen Städten werden sie über Moskau oder S.Petersburg fliegen müssen“, so Boos.

Bei Russland-Aktuell
• Kaliningrader Airline KD Avia geht die Luft aus (27.11.2008)
• Zangengeburt Rosavia: Russlands neue Groß-Airline (02.12.2008)
• Kaliningrad: Behörden setzen KD Avia unter Druck (21.11.2008)
• Finanzkrise bedroht Kaliningrads Wirtschaftswunder (19.11.2008)
• Überflieger KD Avia in finanziellen Turbulenzen (04.11.2008)

Verkauf an Scheremetjewo?


Mit dem Flughafen Kaliningrad-Chrabrowo wird nun wohl das geschehen, was Russlands Transportminister Igor Lewitin schon bei seinem Besuch im November vorgeschlagen hatte: Verkauf an die Eigentümer des Moskauer Großflughafens Scheremetjewo.

“Wir sind nicht dagegen, die Bedingungen und der Verkaufspreis können besprochen werden. Das ist eine Alternative“, sagte KD-Avia-Geschäftsführer Leonid Izkow schon vor der entscheidenden Verhandlung.

Für manchen Beobachter war dies der eigentliche Hintergrund der KD-Avia-Krise: Moskauer Begierden auf ein potenzielles Erfolgskonzept in der Provinz. Alexander Rolbinow, Infrastrukturminister der Kaliningrader Provinzregierung, streitet das ab.

“Es ist nicht relevant, wer den Flughafen Chrabrowo betreiben wird. Wichtig ist, dass er funktionsfähig bleibt. Wichtig ist, die Fluggesellschaft KD Avia zu erhalten. Kaliningrad soll eine Flugdrehscheibe zwischen Russland und Europa bleiben."

"Operativ im Normalbetrieb"


Inzwischen informiert auch KD Avia auf ihrer Homepage über die Sicht des Unternehmens zum Verhandlungsstand: “In der Beratung wurde eine Unterstützung der Fluggesellschaft beschlossen.

Innerhalb einer Woche soll nun ein Aktionsplan zur Überwindung der Krise erstellt werden.
Es wurde eine Trennung der OAO KD Avia in zwei selbstständige juristische Einheiten entschieden – den Flughafen und die Fluggesellschaft, mit einer anschließenden getrennten Finanzierung. Die Fluggesellschaft führt ihre operative Tätigkeit im Normalbetrieb durch.“



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Samstag, 06.12.2008
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Kaliningrad kompakt
09.10.2015Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
25.06.2015Kaliningrad bangt um Fußball-Weltmeisterschaft
25.05.2015Einiges Russland endet im Ostseehafen Baltijsk
16.01.2015Stürme entfachen Bernsteinfieber in Kaliningrad
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
[Alt-Text]

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites