Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


In Kaliningrad drängt das Geld in die Politik. (Foto: Plath/.rufo)
In Kaliningrad drängt das Geld in die Politik. (Foto: Plath/.rufo)
Freitag, 29.09.2006

Kaliningrad: Millionäre an die Macht

Kaliningrad. Die örtlichen Oligarchen haben ein neues Hobby entdeckt: die Kommunalpolitik. Zu den Nachwahlen für sechs Plätze im Kaliningrader Stadtrat am 8. Oktober haben 37 Kandidaten ihre Bewerbungen eingereicht.

Darunter sind 16 Generaldirektoren, allesamt Großunternehmer aus der Baubranche, der Hotellerie und verschiedenen Industriezweigen. "Früher finanzierten sie ihre Leute, jetzt treten sie persönlich an", kommentierte die Kaliningradskaja Prawda den neuen Drang der Millionäre in die Volksvertretungen.

Es gibt viel zu verteilen im wirtschaftlich aus der Agonie erwachten und aufstrebenden Kaliningrad – da kann direkter Einfluss offenbar nicht schaden.

Das Wahlgesetz erlaubt den Kandidaten des Stadtrates für ihre Wahlkampagne maximal 500.000 Rubel (rund 15.000 Euro) auszugeben. "Wir achten sehr streng darauf, dass diese Summe nicht überschritten wird", sagt Walerij Sjubanow, Chef der Gebietswahlkommission. "Alle Zahlungen über die Bankkonten werden kontrolliert."

Wahlkommission machtlos gegen die Geldsäcke


Doch die Praxis sieht anders aus. Nur ein Teil der Wahlkampfausgaben läuft tatsächlich über die Bücher. Wie Insider berichten, kostet eine Kampagne um einen Sitz im städtischen Abgeordnetenhaus, wenn sie denn erfolgreich sein soll, derzeit im Durchschnitt 1,5 Millionen Rubel (rund 44 000 Euro).

Leisten konnten sich das schon in der Vergangenheit nur Volksvertreter mit einer gut gepolsterten Brieftasche im Hintergrund. In Zukunft ziehen die Brieftaschen nun wohl gleich selbst in den (Wahl)kampf.

Politik ist, wie fast überall in Russland, auch in Kaliningrad ein Männergeschäft. Unter den 37 Kandidaten für den Nachwahlgang am 8. Oktober sind nur vier Frauen.

(tp/.rufo)


Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 29.09.2006
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Kaliningrad kompakt
09.10.2015Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
25.06.2015Kaliningrad bangt um Fußball-Weltmeisterschaft
25.05.2015Einiges Russland endet im Ostseehafen Baltijsk
16.01.2015Stürme entfachen Bernsteinfieber in Kaliningrad
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
[Alt-Text]

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites