Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Harter Brocken made in Kaliningrad: Hummer H2 (foto: jm/rufo)
Harter Brocken made in Kaliningrad: Hummer H2 (foto: jm/rufo)

Zehn Jahre Autobau in Kaliningrad

24.9.2004, Kaliningrad. Aus Anlaß seines zehnjährigen Bestehens öffnete der Autohersteller „Avtotor“ sein Werksgelände für die Kaliningrader Bevölkerung. Eigenen Angaben zufolge hat das Unternehmen im vergangenen Jahrzehnt 250 Millionen US-Dollar investiert und produziert mittlerweile mehr als ein Dutzend Automodelle der Marken Kia, General Motors und BMW.


Diese imposant klingende Geschichte relativiert sich bei einem Betriebsrundgang. Für europäische Verhältnisse erinnert das Werk mehr an eine Spielzeugfabrik, denn bei „Avtotor“ wird nicht am Fließband produziert, sondern lediglich die Endmontage importierter Teilesätze vorgenommen. So gleicht denn auch die „Produktionshalle“ für den panzerartigen Geländewagen „Hummer H2“ (Stückpreis 75.000 Euro) mehr einem schwerbewachten Ausstellungsraum für Autozubehör als einer Autofabrik.

Niedrige Stückzahlen in der Automanufaktur

So hält sich auch der Produktionsumfang im überschaubaren Rahmen. In Kaliningrad werden Kias, BMWs und Hummers ausschließlich für den russischen Markt zusammengeschraubt, in den Export geht keines der Autos. Für das erste Halbjahr 2004 hat „Avtotor“ eine Fertigungszahl von 6399 Autos gemeldet, womit bei einer Fünftageswoche 49 Autos pro Tag das Werk verlassen haben.

Gute Perspektiven dank Sonderkonditionen

Doch die Perspektiven für „Avtotor“ sind nicht schlecht, denn der Umweg über Kaliningrad lohnt sich für ausländische Autofirmen: Russland ist ein wachsender Markt und in der Exklave lassen sich durch Zollvergünstigungen im Rahmen der Sonderwirtschaftszone und die niedrigen Löhne sehr gut Produktionskosten sparen.

Bei Russland-Aktuell
• Der Opel Astra emigriert nach Russland (03.11.2003)
• Kaliningrad: General Motors erweitert Produktion (20.08.2004)
Dem einzigen Automodell, das weltexklusiv nur in Kaliningrad gebaut wird, hilft das aber auch nicht recht auf die Sprünge: Der kompakte Geländewagen Kia Sportage, für den Avtotor aus Korea eine Fertigungslizenz und aus Deutschland von Karmann die gebrauchten Produktionsanlagen erhielt, tut sich auf dem russischen Markt reichlich schwer. Denn der Chevrolet Niva aus Togliatti, ein gemeinsames Kind von General Motors und Lada, ist ähnlich groß, aber weitaus billiger.

(jm+ld/.rufo)


Artikel versenden Druckversion





nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 24.09.2004
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Kaliningrad kompakt
09.10.2015Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
25.06.2015Kaliningrad bangt um Fußball-Weltmeisterschaft
25.05.2015Einiges Russland endet im Ostseehafen Baltijsk
16.01.2015Stürme entfachen Bernsteinfieber in Kaliningrad
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
[Alt-Text]

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites