Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite

Früher kommandierte er die Ostseeflotte - seit 2001 steuert er die Gebietsverwaltung auf Kreml-Kurs - Gouverneur Wladimir Jegorow (Foto: gim/.rufo)

Kaliningrad ist eine Insel - deren Kurs Moskau bestimmt

Das Kaliningrader Gebiet ist eines von 89 Föderationssubjekten der Russischen Föderation. Die Oblast ist in 13 Verwaltungsbezirke mit 22 Städten eingeteilt. Administratives Zentrum ist die Stadt Kaliningrad.

Das Parlament des Gebietes, die Gebietsduma, wird alle vier Jahre neu gewählt.

Direkt gewählt wurde bisher ebenfalls für eine Amtszeit von vier Jahren auch der Gouverneur, das Oberhaupt der Gebietsverwaltung. Im Herbst 2004 schaffte allerdings Präsident Putin die Wahlen der Gouverneure ab. Die von ihm vorgeschlagenen Kandidaten sollen künftig von der bisher ziemlich bedeutungslosen Gebietsduma bestätigt werden.

Der Gouverneur

Derzeitiger Gouverneur ist der ehemalige Befehlshaber der Ostseeflotte, Admiral Wladimir G. Jegorov. Im Jahr 2000 gewann er mit Unterstützung des Kreml die Wahlen gegen Leonid Gorbenko, der vor seiner von Skandalen und Betrugsaffären begleiteten Amtszeit Direktor des Fischereihafens gewesen war.

Wie in jedem russischen Gebiet gibt es zahlreiche Eifersüchteleien und traditionelle Reibereien zwischen der Gebietsadministration einerseits und der Verwaltung der Gebietshauptstadt andererseits.

Eingeschränkte Machtbefugnisse

Die Exklavenlage Kaliningrads bringt spezifische Probleme hervor, die nach einer angepassten Regionalpolitik verlangen. Die Regionalverwaltung hat allerdings wenig eigenen Handlungsspielraum, da die russische Politik traditionell sehr zentralistisch ausgerichtet ist.

Unter Putin wurde Russland in sieben Großregionen aufgeteilt, deren „Generalgouverneure“ vom Präsidenten ernannt werden. Sie haben wenig Entscheidungsbefugnisse gegenüber den Gouverneuren, üben aber Kontrollfunktionen und die Rechtsaufsicht über die 89 Föderationssubjekte aus. Kaliningrad wurde der Nordwest-Region mit ihrem Zentrum in St.Petersburg angegliedert.

Eine Insel in der Europäischen Union

Kaliningrader Entscheidungsträger betonen gern die geografische Nähe zu europäischen Hauptstädten.

Der Aufbau nachhaltiger politischer, wirtschaftlicher und gesellschaftlicher Beziehungen zu den Nachbarländern ist bislang nur in unbefriedigendem Maße gelungen. Der Beitritt der Nachbarländer Polen und Litauen zur Europäischen Union im Mai 2004 verschärft die problematische Insellage der Exklave weiter.

Die vielfachen Konzepte, die Kaliningrad als „Drehscheibe zwischen Ost und West“ und „Brücke zwischen Russland und der Europäischen Union“ propagierten, konnten bislang kaum mit Inhalten gefüllt werden.

Über die aktuelle Entwicklung und die politischen Akteure in und um Kaliningrad berichten wir fortlaufend - in der Rubrik "Aktuelles". Sonderrubriken zu einzelnen Schwerpunktthemen werden aufgebaut.

(jm/gim/.rufo)


Foto: jm/.rufo

Sonderstatus für das Kaliningrader Gebiet?

14.2.2005, Kaliningrad. Putins Beauftragte für die russische Nord- West- Region, Ilja Klebanow hat sich dafür ausgesprochen, der Exklave Kaliningrad einen Sonderstatus im Sinne eines „russischen Auslandterritoriums“ zuzusprechen. Dies sagte Klebanow nach einer Sitzung der Arbeitsgruppe zur Entwicklung des Kaliningrader Gebietes, bei der es um mittel- und langfristige Strategien für die Region ging.


...mehr
Juri Schalimow (Foto: www.kaliningrad750.ru)

Kaliningrad: Neuer Vize-Gouverneur ernannt

20.1.2005, Kaliningrad. Der Kaliningrader Gouverneur Wladimir Jegorow hat den Chef der Regionalgruppe der Putin-Partei „Edinaja Rossia“ Juri S. Schalimow zu seinem neuen Vize-Gouverneur ernannt. Schalimow, selbst Gründer eines landwirtschaftlichen Unternehmens, soll sich um die Bereiche Fischerei und Landwirtschaft sowie die sozialen Probleme der ländlichen Bevölkerung kümmern.

...mehr




nach oben

Zurück zur Hauptseite






Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Kaliningrad kompakt
09.10.2015Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
25.06.2015Kaliningrad bangt um Fußball-Weltmeisterschaft
25.05.2015Einiges Russland endet im Ostseehafen Baltijsk
16.01.2015Stürme entfachen Bernsteinfieber in Kaliningrad
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
[Alt-Text]

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites