Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Syrien-Einigung: Das dicke Ende kommt noch
Startseite


Wie diese Kirche in Bagrationowsk werden viele Sehenswürdigkeiten im Grenzgebiet unzugänglich. (Foto: tp/.rufo)
Wie diese Kirche in Bagrationowsk werden viele Sehenswürdigkeiten im Grenzgebiet unzugänglich. (Foto: tp/.rufo)
Freitag, 03.07.2009

Kaliningrad: Grenzsperrzonen weiter verschärft

Kaliningrad. Die Regelungen der Grenzsperrzonen werden weiter verschärft. Lag die durchschnittliche Bearbeitungszeit für das Ausstellen eines Passierscheins bisher bei etwa einer Woche, soll sie künftig 60 Tage dauern.

Nach Informationen aus mehreren Kaliningrader Reisefirmen, die das Beantragen von Grenzpassierscheinen für Ausländer als Dienstleistung anbieten, wird die verschärfte Bearbeitungsprozedur von der Grenzschutzverwaltung bereits angewandt.

Damit wäre es einem Touristen, der durchschnittlich eine Woche in Kaliningrad bleibt, de facto unmöglich, Orte innerhalb des sieben Kilometer breiten Grenzsperrgürtels zu besuchen – denn zum Beantragen des Passierscheins (Propusk) muss ein gültiges Visum vorliegen, und das haben viele Reisende in aller Regel nicht schon zwei Monate vor Fahrtantritt.

Zudem gibt es den Propusk jetzt nur noch für jene Orte, die im Antrag aufgelistet sind - und nicht mehr, wie anfangs praktiziert, pauschal für das gesamte Grenzgebiet der Exklave.

Auch die Regelung, dass etwa eine Busreisegruppe den Sperrgürtel befahren darf, wenn der (russische) Reiseleiter über einen speziellen Passierschein verfügt, gilt nicht mehr. Jetzt braucht jeder Reisende seinen persönlichen Zettel.

Beliebte Reiseziele sind nun tabu

Bei Russland-Aktuell
• Blechlawine verstopft Kaliningrader Grenzübergänge (05.12.2008)
• Kaliningrad: Grenzkontrollen nach Polen verschärft (21.03.2008)
• Kaliningrad: Grenzschutz weitet Sperrzonen aus (12.04.2007)
Das Gebiet Kaliningrad sei groß genug, es gäbe genügend Reiseziele und -orte außerhalb der Sperrgebiete, kommentierte ein Sprecher der Grenztruppen, angesprochen auf die Behinderung des Tourismus, dieser Tage im Interview einer Kaliningrader Zeitung lakonisch.

Beliebte Ostpreußen-Reiseziele wie die Rominter Heide und große Teile der Elchniederung am Kurischen Haff sind durch die Grenzzonenregelungen für Touristen quasi tabu.

Die Grenztruppen haben ihre Kontrollen längs der Sperrzonen deutlich verstärkt. Vor allem entlang der polnisch-russischen Grenze zwischen Schelesnodoroschny (Gerdauen), Krylowo (Nordenburg) und Osjorsk (Darkehmen) wurden an vielen Straßen, die in Richtung Grenze führen, feste Kontrollpunkte eingerichtet, an denen bewaffnete Grenzsoldaten jedes Fahrzeug kontrollieren – zum Teil mit Unterstützung von örtlichen Kosakenverbänden.

Hindernis auch für die Geschäftswelt

Doch nicht nur für Touristen, vor allem auch für die im Gebiet lebenden und arbeitenden Ausländer werden die restriktiven Regelungen immer mehr zu einer ernsthaften Belastung.

Der deutsche Babynahrungshersteller Hipp etwa, der derzeit eine moderne Produktionsstätte nahe der Grenze bei Mamonowo baut, hat große Schwierigkeiten mit den entsprechenden Passierscheinen. Die Lage nahe der Grenze, anfangs als Standortvorteil erhofft, wurde zum Fluch.

Die Kaliningrader Assoziation ausländischer Investoren (FIAS) hat sich in dieser Woche mit der dringenden Bitte an die Gebietsregierung gewandt, sich für eine Lockerung des derzeitigen Verfahrens der Aufenthaltsregeln in den Kaliningrader Grenzzonen einzusetzen.

„Die regionalen Behörden werben für den Standort Kaliningrad, weil es nah an der Grenze liegt. In Wirklichkeit hat sich die Grenznähe als ein großes Hindernis erwiesen, vor allem für die Unternehmen wie Viciunai Rus in Sowetsk, Rosbaltikum in Neman, Hipp in Mamonowo, Landis Trading in Bagrationowsk, die direkt in der Grenzzone liegen“, sagt FIAS-Geschäftsführer Oleg Skworzow.

Die in einer eigens einberufenen Sondersitzung der FIAS anwesenden Vertreter der Kaliningrader Grenzschutzbehörde und der Gebietsregierung sagten laut einem Bericht der Kaliningradskaja Prawda zu, die Föderale Grenzschutzver- waltung in Moskau sowie die Regierung über die Schwierigkeiten im verschärften Grenzzonenprocedere zu informieren.



Artikel versenden Druckversion

Leser-Kommentare zu diesem Artikel (und Kommentare zu Kommentaren): ↓

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar, nachdem Sie sich hier unten für Kommentare neu registriert haben. Beachten Sie unbedingt die >>> Regeln für Leserkommentare. Sie können hier oder auch im Forum ( www.forum.aktuell.ru) mitdiskutieren.

Bisher gibt es zu diesem Artikel noch keine Leserkommentare


Überblick aller Leserkommentare zu allen Artikeln >>>



E-Mail (Zur Registrierung. Wird nicht veröffentlich)

Kennwort

Schnelle Neuanmeldung zum Schutz vor Spam
Klicken Sie hier, wenn Sie sich bisher noch nicht für Kommentare registriert haben.




nach oben
Alle Berichte aus dieser Rubrik
Alle Artikel vom Freitag, 03.07.2009
Zurück zur Hauptseite








Der Winter ist eingezogen. Für ein paar Monate können sich die Russen in den Moskauer Parks an zahlreichen Eisskulpturen erfreuen. (Topfoto: Ballin)



Die populärsten Artikel der letzten drei Tage


Mail an die Redaktion schreiben >>>



Kaliningrad kompakt
09.10.2015Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
25.06.2015Kaliningrad bangt um Fußball-Weltmeisterschaft
25.05.2015Einiges Russland endet im Ostseehafen Baltijsk
16.01.2015Stürme entfachen Bernsteinfieber in Kaliningrad
03.07.2014Kaliningrader Gouverneur fürchtet Maidan an der Ostsee
17.04.2014Kaliningrad opfert für Fußball-WM 2018 Grünflächen
03.01.2014Verlorenes Erbe: Kants Spuren verschwinden in Kaliningrad
05.12.2013Aus Königsberger Kreuz-Apotheke soll Hotel werden
11.10.2013Putin entschärft litauisch-russischen Handelsstreit
01.10.2013Schmelztiegel Schlossplatz vereint Kulturen
09.08.2013Völliger Blackout in der Region Kaliningrad
05.07.2013Polen verschärft die Visaregeln für Kaliningrader
29.05.2013Kaliningrads Bürgermeister besitzt heimlich Villa in Cannes
22.05.2013Umfrageåtief: Kommunisten in Kaliningrad vor Kremlpartei
03.05.2013Lasch-Bunker eröffnet nach Renovierung

Mehr Kaliningrad bei www.kaliningrad.aktuell.ru >>>

Schnell gefunden
Russland Veranstaltungen und Kultur-Events in D+A+CH

Die Top-Themen
Kommentar
Das neue Märchen: Putins Bomben sind Grund der Migrantenflut
Moskau
Parken: Moskaus Lizenz zum Gelddrucken
Kopf der Woche
Moskauer Polizei jagt Baulöwen nach vier Morden
Kaliningrad
Pech für Kaliningrader Glücksspielbetreiber
Thema der Woche
Russland in Syrien: Imagekorrektur per Krieg gegen IS
St.Petersburg
Ermordete Zarenkinder werden in St. Petersburg beigesetzt
[Alt-Text]

Alle Berichte bei Russland-Aktuell ab 2000 finden Sie in unserem Archiv
Weitere Nutzung im Internet oder Veröffentlichung auch auszugsweise nur mit
ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion (Chefredakteur: Gisbert Mrozek) und mit Quellenangabe www.aktuell.ru
E-mail genügt
www.Russland-Aktuell.ru (www.aktuell.ru) ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Internetseiten.

Basis-Information aus Russland, der Provinz und der GUS auf deutschen Internetseiten:
www.sotschi.ru
www.wladiwostok.ru, www.kasachstan.ru, www.russlanddeutsche.ru, www.georgien.ru, www.abchasien.ru, www.ossetien.ru, www.waldikawkas.ru, www.grosny.ru, www.sibirien.ru, www.wolga.ru, www.baikalsee.ru, www.kaukasus.ru, www.nowgorod.ru, www.nischni-nowgorod.ru, www.nowosibirsk.ru, www.rubel.ru, www.zeit.ru





top us casino sites for you!! casino payment solutions http://www.playonlineblackjack.us.com/ best us deposit bonus casinos Dragon Orb and many more the newest online slot play trusted online casinos still accepting U.S. players best online blackjack review Do you want to play real money slots 24/7?) Click to grab your slots bonus - up to $2500) best online casinos for usa players + Play the best casino games + Claim generous slots bonuses I found the best online casino bonus us friendly ever. Play online casino games with the best bonuses. TOP USA Casinos accepting credit cards - Visa, Mastercard, Amex - reliable deposits. One of the most popular casino sites among slots lovers. Start playing Polar Explorer, one of RTG's newest slots machines at rtgbrands. slots games how to win in vegas slots best online casino allow us customers big bonus online gambling sites